fbpx
Posts By :

I-Unlimited

Bitcoin Wert 50.000 EUR heute schon!??! 1024 576 I-Unlimited

Bitcoin Wert 50.000 EUR heute schon!??!

Wie hoch bewertest du Bitcoin? Ganz ehrlich: Für mich ist ein Bitcoin heute schon ungefähr 50.000 Dollar wert. 

Eine ausführliche Erklärung dafür gebe ich dir im heutigen Video, wo ich unter anderem auch noch darauf eingehe:

  • Weswegen Bitcoin überhaupt wirklich erst einen Wert hat! (Nicht die Technologie oder Hash-Power)
  • Eine Strategie, wie garantiert jedes deiner Investments zum Gewinner wird!
  • Wie du etwas bewerten kannst, was keinen Cashflow bringt!

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypto-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Neuer Bitcoin Höchststand… jetzt all-in gehen!? (Preis bald 100.000 EURO??) 1024 576 I-Unlimited

Neuer Bitcoin Höchststand… jetzt all-in gehen!? (Preis bald 100.000 EURO??)

Gestern hat Bitcoin bei vielen Exchanges ein neues All-Time-High erreicht. Mit der neuen Euphorie, die vermutlich sogar noch weiter ansteigen wird sobald BTC erst einmal die magische $20.000 Marke knackt, stellen sich natürlich viele die Frage: Sollte ich jetzt All-In gehen?

Im heutigen Video unter anderem:

  • Knackt BTC im nächsten Jahr die 100k? 
  • Jetzt All-In oder mit wie viel % Exposure?
  • Die großen Risiken bei Bitcoin, die du keinesfalls unberücksichtigt lassen solltest!

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypto-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

ACHTUNG: So einfach stiehlt man deine Bitcoins!! 981 550 I-Unlimited

ACHTUNG: So einfach stiehlt man deine Bitcoins!!

Gerade Neueinsteiger haben häufig ja Sorge und viele Fragen darüber, dass ihnen ihre Bitcoins ja jederzeit gestohlen werden könnten. Meiner Meinung nach wird da in der Krypto-Community jedoch in vielerlei Hinsicht auf die falschen Sachen der Fokus gelegt und andere, tatsächlich sehr reelle Risiken, völlig außer Acht gelassen.

Im heutigen Video unter anderem:

  • 7 Wege, wie deine BTC gestohlen werden könnten!
  • Die unnötigste Sorge, über die sich jedoch fast jeder im Kryptomarkt Gedanken macht! 
  • deutlich wahrscheinlichere Wege, von denen aber niemand spricht!

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypto-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Hast du Shitcoins? 10 garantierte Anzeichen!! 1024 576 I-Unlimited

Hast du Shitcoins? 10 garantierte Anzeichen!!

An diesem Freitag habe ich mal ein etwas lustigeres Video für dich, von dem du aber sicherlich auch einiges mitnehmen kannst – vor allem, wenn du häufiger in Krypto-Gruppen unterwegs bist oder selbst Altcoins hältst.


Im heutigen Video besprechen wir nämlich 10 typische Aussagen von Shitcoin-Hodlern und garantierte Anzeichen, dass dein eigener Altcoin vielleicht selbst ein Shitcoin ist.

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypto-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Jetzt Bitcoin billig nachkaufen oder kommt totaler Crash? 1024 576 I-Unlimited

Jetzt Bitcoin billig nachkaufen oder kommt totaler Crash?

Über Nacht korrigierte Bitcoin um über 10% nach unten und der Preis ist nun auf einem Wert, den viele von uns schon längst abgeschrieben hatten… da stellt sich natürlich die Frage: Bitcoin jetzt billiger nachkaufen oder korrigiert es weiter runter?

Im heutigen Video unter anderem:

  • Die große Gefahr jetzt beim aktuellen Markt
  • Mein Nr. 1 Trick, wie ich schlechte Entscheidungen vermeide
  • Warum die Korrektur heute eher gut als schlecht war – selbst wenn du nun im Minus bist!

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypto-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Wann erreicht Bitcoin All Time High? (2020 vs. 2021) 1024 576 I-Unlimited

Wann erreicht Bitcoin All Time High? (2020 vs. 2021)

Der Bitcoin-Preis hat nun bereits die $19.000 überschritten und weiß in den letzten Tagen aber irgendwie nicht so recht, wo er hin soll.

 Im heutigen Video besprechen wir daher unter anderem:

  • Wann Bitcoin wohl das All-Time-High erreichen könnte (und welcher Wert das überhaupt ist!)
  • Ob ich kurzfristig eher bullish oder bearish bin (bald doch die Korrektur oder jetzt gleich ein neues ATH?)
  • Was die Altcoins jetzt machen werden (nach dem krassen Pump in den letzten Tagen!)

Dein Julian

Wenn du immer up-to-date zu den aktuellsten Krypta-Geschehnissen und Chancen bleiben willst, folge mir auf Social Media:
YouTube: https://youtube.com/julianhosp
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Bitcoin Verbot: Mein Schlachtplan 1024 576 I-Unlimited

Bitcoin Verbot: Mein Schlachtplan

Was sind die 3 Wege, mit denen der Staat dich ab einem gewissen Bitcoin-Preis dazu bringen wird, “freiwillig” all deine Bitcoin zu verkaufen? Und wie bereite ich mich jetzt schon darauf vor? Finde es heraus in diesem Video:

Viel Spaß!
Dein Julian

P.S.: Wenn du zu jedem Video rechtzeitig benachrichtigt werden möchtest, sodass du auch live dabei sein und mir direkt deine Fragen stellen kannst, vergiss nicht den Kanal zu abonnieren, auf das Glöckchen zu und dem Telegram Announcement Channel beizutreten!

Die Kunst politische Zyklen zu erkennen (Trump, Rassismus, etc.) 720 405 I-Unlimited

Die Kunst politische Zyklen zu erkennen (Trump, Rassismus, etc.)

Die Kunst, politische Zyklen in einem Land oder Region zu erkennen ist nicht nur politisch interessant, sondern als Investor, weil man sich hier einen absoluten Startvorteil hat. Weiterhin kann es auch für dich als private Person extrem spannend sein, wenn du nicht wie ein Baum fest gebunden bist, sondern ein Land aussuchen möchtest, welches zu deinen Bedürfnissen passt.

Die große Kunst ist immer die Wellen zu erkennen. Die richtig gute Investoren schaffen die Wellen zu erkennen, wenn die große Masse die Welle noch gar nicht auf dem Schirm haben.

Dabei gibt es für mich die 3 verschiedenen Typen:

1. Nichts mitbekommt (Chillt nur am Strand)
2. Zu spät (Verpasst immer alles)
3. Profis (meistens weniger als 1 %)

In den meisten fällen tun sich die Leute sehr schwer mit dem großem Bild – den Makro-Ökonomischen Sachen. Die erfolgreichen Investoren erkennen die großen Zyklen der Gesellschaft und können diese extrem einfach runterbrechen und erschaffen sich somit einen Vorteil.

Wie du genau diese Dinge lernst, erfährst du in meinem detaillierten Video:

Wie siehst du das ganze? Lass mich gerne in den Kommentaren wissen!

Der perfekte Schutz vor Inflation UND Deflation: Cashflow aus Bitcoin und anderen Kryptowährungen! Hol dir bis zu 12 % Cashflow pro Jahr auf Cake:  https://pool.cakedefi.com

Dein Julian


Folge mir auf Social Media und bleibe mit mir in Kontakt:
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

CRASH!!!! War’s das schon? So geht’s jetzt weiter! 720 405 I-Unlimited

CRASH!!!! War’s das schon? So geht’s jetzt weiter!

Der Großteil der Menschen trifft falschen Entscheidungen, Der Großteil der Menschen hören auf die falschen Leute. Der Großteil der Menschen werden durch die falschen Emotionen geleitet. Genau auch in diesem Jahr, war es extrem wichtig in den richtigen Mastermind Gruppen zu sein und seine Entscheidungen zu reflektieren und nicht überreagieren! Dabei kann es auch sehr hilfreich sein, mit Menschen zu reden, die genau das Gegenteil denken!

Ein weiterer großer Punkt dabei ist das Timing – beim Erfolg spielt dabei Timing 51% die entscheidende Rolle! Du kannst noch so gute Entscheidungen treffen, du kannst noch so hart Arbeiten, wenn du dies zum falschen Zeitpunkt machst, kann dies ganz andere Ergebnisse hervorrufen.

Wichtig: Ändern sich die Fakten – muss sich deine Meinung ändern! Ändern sich die Fakten und du änderst nicht deine Meinung, bist du im Kreislauf gefangen. Ich weiß, dass dies verdammt hart ist und tief mit Emotionen verbunden ist. Reflektiere, rede mit anderen Menschen, schaue was Menschen machen, die bereits das haben, was du haben möchtest!

Im Video gehe ich anhand von Grafiken und Beispielen sehr ins Detail:


Was hast du am 11.6.2020 gemacht? Gehodlt? Verkauft? Gekauft? Lass es mich gerne wissen hier in den Kommentaren. PS.: Bei Interesse für den Inner Circle, bitte bewirb dich bei Ewald: https://t.me/cryptofit_76

Dein Julian

Folge mir auf Social Media und bleibe mit mir in Kontakt:
Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/
Twitter: https://twitter.com/julianhosp
Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/
Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_H…

Tezos einfach erklärt: Topperformer jetzt kaufen? 992 781 I-Unlimited

Tezos einfach erklärt: Topperformer jetzt kaufen?

Überblick

Tezos sticht aufgrund der anhaltend positiven finanziellen Entwicklung seines Tokens sicherlich aus der Masse der vielen ICO Projekte von 2017 heraus.

Dies alleine macht es schon interessant sich mit dem Tezos Projekt zu beschäftigen. Ein Blick auf die Grundlagen des Projekts soll helfen zu verstehen, ob die Chancen auf eine weiterhin gute Entwicklung des Projekts positiv sind, oder ob offensichtliche Gefahren oder größere Hindernisse lauern und sehr viel Hopiom im Spiel ist.

Tezos ist eine dezentrale Plattform für dApps und Smart Contracts und steht somit im Wettbewerb mit Ethereum, EOS, NEO, Cardano etc. Schon bei dem Blick auf den Wettbewerb drängt sich Fragen auf wie „“Warum noch eine dApp und Smart Contract Plattform?“ oder “Hat Tezos überhaupt eine Chance sich gegen diese Wettbewerber zu behaupten?“

Dieser Blog soll zunächst die finanzielle Entwicklung genauer untersuchen und im Anschluss die Frage zu den Besonderheiten und dem Wettbewerb beleuchten.



Woher kommt Tezos

Auf die Frage nach der Bedeutung des Wortes Tezos hat Arthur Breitman, der Gründer von Tezos, einmal in einem Interview gesagt “es ist das altgriechische Wort für Smart Contracts“. Wäre natürlich ein toller Ursprung, hätte es vor 2500 Jahren ein Wort für Smart Contracts gegeben ;-). Die Wahrheit ist, Tezos wurde als Name gewählt, da es kurz, einprägsam und einzigartig ist. Gibt man Tezos bei Google ein bekommt man nicht Dutzende andere Dinge für welche Tezos auch als Begriff benutzt wird. Dies hilft sicherlich, insbesondere in der Anfangsphase, gefunden zu werden.

Die Tezos Foundation hat – wie so viele Foundation im Bereich Blockchain – ihren Sitz in Zug (CH). Die Geschichte der Foundation und die Beziehung zum Tezos-Gründerpaar Arthur und Kathleen Breitman war eine Zeitlang von heftigen Auseinandersetzungen geprägt.

Nach schweizer Recht müssen die Foundation und ihre Vorstandsmitglieder (Board Member) unabhängig voneinander sein. Daher war der Plan, dass die Tezos Foundation die Firma Dynamic Ledger Solutions Inc. (DLS), welche im Besitz von Arthur und Kathleen Breitman war, den Breitmanns für 8,5% aller Mittel aus der ICO und 10% aller Token abkaufen würde.

Johann Gevers, der Gründer der Crypto Valley Association Zug, wurde zum Vorstandsvorsitzenden der Foundation ernannt. Schweizer Foundation werden vollständig von ihrem Vorstand, in diesem Falle Gevers und zwei weitere Vorstandsmitglieder, kontrolliert. Zwischen den Breitmanns und Gevers kam es zu heftigen öffentlichen Auseinandersetzungen. In der Folge dieser Auseinandersetzungen, welche sich über einen längeren Zeitraum hinzogen, trat dann Gevers “freiwillig“ zurück. Aufgrund der Streitigkeiten kam es zu deutlichen Verzögerungen beim Projektstart, wodurch der Wert der Tezzies sich um 50% reduzierte, was zu einer Reihe von Sammelklagen führte:

  • Verkauf von nicht-registrierten Wertpapieren (unregistered securities)
  • Falsche Angaben zur Verwendung der Mittel
  • Falsche Angaben zum Start-Datum des Netzwerks
  • Irreführende Werbung, unfairer Wettbewerb etc.

Auch wenn die Beiträge zur ICO als nicht-rückzahlbare Spende (non-refundable donation) bezeichnet wurden, so ist doch klar, dass der Howey-Test diese als Security betrachten würde. Offenbar steht man bezüglich der Sammelklage in Zusammenhang mit der ICO endlich vor einer Einigung und kann dieses Kapitel abschließen.

Trotz all dieser Geschehnisse, wurde die Tezos Plattform dann am 30. Juni 2018 als Betanet gestartet. Da das Betanet sich als stabil erwies, wurde daraus im September 2018 das Mainnet.

Finanzielle Entwicklung

Unter den 10 größten ICOs in 2017 gibt es nur 2, welche aktuell einen positiven ROI vorweisen können, EOS mit 131% und eben Tezos mit 288%. Filecoin, die größte ICO 2017 hat aktuell einen ROI von -51%, alle anderen ICOs haben sich aus finanzieller Sicht bisher noch schlechter entwickelt. In einem so volatilen Markt wie dem der Crypto-Währungen ist es immer gut die Performance eines Coins gegen Bitcoin, die unangefochtene #1, zu messen. Erst wenn man die finanzielle Performance eines Coins gegen Bitcoin über einen Zeitraum anschaut, kann man ersehen, ob er sich wirklich außerordentlich entwickelt. Zu berücksichtigen ist hier auch immer, dass das Risiko von Bitcoin gegen Null zu gehen als geringer einzuschätzen ist, als das vergleichbare Risiko anderer Coins.

Coin Preis 01.01.2019 Preis 01.01.2020 Veränderung
Bitcoin 3742 USD 7193 USD + 92%
Ethereum 135 USD 132 USD  – 2%
EOS 2,58 USD 2,62 USD +1,5%
Tezos 0,47 USD 1,35 USD +186%

Wie man der Tabelle entnehmen kann, hat sich Tezos nicht nur gegenüber Bitcoin sehr gut entwickelt, sondern auch gerade im Vergleich mit den großen Wettbewerbern im dApp und Smart-Contract Bereich eine hervorragende Preisentwicklung genommen.

Hier noch ein Überblick über die Entwicklung in 2020:

Coin Preis 01.01.2020 Preis 20.03.2020 Veränderung
Bitcoin 7193 USD 6422 USD – 11%
Ethereum 132 USD 139 USD  + 5%
EOS 2,62 USD 2,33 USD – 11%
Tezos 1,35 USD 1,77 USD +31%

Insgesamt eine sehr gute Entwicklung des Preises, insbesondere gegenüber dem Wettbewerb.

Sehr interessant ist hier die große Schwankung innerhalb der ersten knapp 3 Monate in 2020 (obere zwei Balken).

Finanzielle Zahlen

Marktkapitalisierung: 1,148 Milliarden USD
Aktueller Supply: ~704,4 Millionen XTZ
Maximaler Supply: Unbegrenzt, etwa 5% Inflation pro Jahr
Derzeitige Assets: 635 Millionen USD laut Halbjahres-Report

Governance Modell

Das dezentrale Governance Modell von Tezos ist sicherlich einer der ganz wichtigen Aspekte dieses Projekts. Dieser Bereich teilt sich im Wesentlichen in das Mining (Baking) und die Entscheidungsfindung (Governance) auf.

Mining

Tezos nutzt eine Form von Delegated-Proof-of-Stake (DPoS), oft Liquid Proof-of-Stake (LPoS) genannt. Während EOS, welches DPoS nutzt, nur 21 aktive Blockproduzenten (Delegates) und eine Anzahl von Standby-Delegates hat, gibt es laut mytezosbaker.com derzeit 118 sogenannte Baker in 36 Ländern, welche alle 60 Sekunden einen Block erzeugen sollen. Es gibt zusätzlich zu den offiziell auf mytezosbaker.com genannten Baker eine noch höhere Anzahl nicht öffentlich bekannter Baker. Baker sind die Blockproduzenten in Tezos, ihre Zahl kann in Zukunft mehrere zehntausend Nodes erreichen. Neben gewissen HW-Voraussetzungen um einen Node betreiben zu können (Tezos Baking ist Disk I/O Intensiv), benötigt der Baker 8.000 XTZ (zu Beginn von Tezos waren es 10.000). Die Anzahl von 8.000 XTZ muss der Baker nicht selbst besitzen, sondern kann einen Teil davon von XTZ Besitzern delegiert bekommen, welche selbst nicht als Baker aktiv werden wollen und so dennoch einen Teil der Baking-Rewards erhalten. Diese Form des einfachen passiven Einkommens macht Tezos für viele Nutzer sehr interessant. Wichtig ist hier, dass der Delegierte (Baker) diese ihm delegierten Token nicht besitzt, kontrollieren oder gar ausgeben kann. Die Token verbleiben in der Wallet des Besitzers. Dies hat auch den Vorteil, dass die zirkulierende Menge an XTZ nicht stark reduziert wird. Wären z.B. 90% der Token in den Rolls gebunden würden Änderungen in der Nachfrage nach XTZ einen höheren Einfluss auf die Varianz des Preises haben. Neben verschiedenen Staking-Pools bieten auch Exchanges wie Coinbase und Kraken das Staken von Tezos an, aktuell bei einer jährlichen Rendite von ~6 Prozent.

Das Recht einen Block zu erzeugen (baken) wird mehrere Wochen im Voraus vergeben. Ein XTZ Coin wird nach einen Zufallsverfahren ausgewählt und überträgt das Recht auf die Erzeugung des Blocks auf die Roll in welcher sich der Coin aktuell befindet. Entsprechend ist die Wahrscheinlichkeit für einen Baker, dass seine Roll die Rechte zur Erzeugung eines Blocks erhält umso größer, desto mehr Coins sich in der Roll befinden. Um sein Recht auf das Erzeugen eines Blocks wahrnehmen zu können, muss der Baker eine entsprechende Sicherheitsleistung (Safety-Deposit) hinterlegen. Diese Sicherheitsleistung geht verloren, sollte der Baker gegen geltende Regeln des Baking verstoßen. Die Höhe der Sicherheitsleistung ist mit 8,25 Prozent der Roll festgelegt. Dies bedeutet, der Baker sollte zumindest 8,25 Prozent der Token in seiner Roll besitzen. Da, wie zuvor erwähnt, die Rechte auf das Baking Wochen im Voraus bestimmt werden, hat der Baker noch Zeit fehlende Token zu kaufen oder zu leihen. Für jeden Block den er erzeugt, erhält der Baker 16 XTZ zuzüglich der Gebühren.

Baker können jedoch auch für eine zweite Aufgabe herangerufen werden. Hierbei geht es darum, die Richtigkeit von erzeugten Blöcken zu prüfen (endorsing) und dies entsprechend zu bestätigen. Baker müssen auch hierfür eine Sicherheitsleistung hinterlegen. 32 Baker werden zufällig ausgewählt um einen erzeugten Block zu verifizieren und erhalten für diese Aufgabe 2 XTZ pro Block der von ihnen verifiziert wird. Baker, welche sich in der Vergangenheit als Scammer erwiesen haben kommen auf die Black List, welche auch auf mytezosbaker.com zu finden ist.

Die Anzahl der Token die vom Protokoll für Baking und Prüfung ausgegeben werden ist so bestimmt, dass die Anzahl der Token pro Jahr um etwa 5,5 Prozent wächst.

Governance

Tezos Foundation

Die Tezos Foundation ist in der Schweiz beheimatet und durch die entsprechenden Gesetze reguliert. Die Ziele der Foundation sind die Weiterentwicklung des Tezos Protokolls sowie der damit in Zusammenhang stehenden Technologien zu fördern und für diese zu werben. Ferner ist die Förderung der Community ein wesentlicher Auftrag der Foundation. Zu diesen Zwecken vergibt die Foundation Zuschüsse (Grants) an Mitglieder der Community, für die Entwicklung von Lehrmaterial, an wissenschaftliche Einrichtungen, Entwickler und andere Personen und Institutionen die bei der Weiterentwicklung von Tezos helfen. Dem Halbjahres-Report der Foundation, welcher am 19. März 2020 veröffentlicht wurde, sind hierzu interessante Fakten zu entnehmen. Für das halbe Jahr seit dem letzten Report im August 2019, wurden über 200 Anfragen auf finanzielle Förderung erhalten, welche in 78 Fällen zu einer Förderung geführt haben. Die Empfänger der Fördermittel sind über 26 Länder verteilt.

Die Evaluierung bis zur Vergabe von Fördermitteln folgt einem vierstufigen Prozess.

Hier die Aufteilung der 37,6 Millionen USD Fördermittel, welche seit August 2019 über diesen Prozess bewilligt wurden:

Details zur Verwendung und den beteiligten Organisationen können dem Halbjahres-Report entnommen werden.

Dieser Report zeigt sehr gut die Vielzahl der am Ecosystem beteiligten Gruppen.

On-Chain Governance

Die zuvor dargestellten Zusammenhänge bezüglich des Consensus haben einen entsprechenden Einfluss auf die On-Chain Governance. Die Teilnehmer des Consensus/Baking sind die Entscheider bezüglich Veränderungen des Tezos Protokolls. Der Besitzer delegiert nicht nur seine Baking-Rechte an den Baker, sondern auch Stimmrechte (Voting Rights). Aufgrund der – aller Voraussicht nach zunehmenden -Dezentralisierung des Bakings sollte es hier nicht zu einer unguten Konzentration von Stimmrechten kommen, wie dies z.B. bei Lisk der Fall ist. Den Besitzern der Token steht es immer frei, den Delegierten zu wechseln, falls dessen Abstimmungsverhalten nicht in Einklang mit den eigenen Präferenzen ist.

Die Abstimmungen finden in drei Schritten statt. Während der initialen Untersuchungsphase (Exploration), können die Baker mit Ja (Yay), Nein (Nay) oder Enthaltung (Pass) stimmen. Damit der Vorschlag bzw. die Veränderung, über welche Abgestimmt wurde, erfolgreich ist und das Vorhaben in die Testphase übergehen kann, müssen mindestens 81,39 Prozent der Baker abgestimmt haben damit das Quorum erreicht ist. Von jenen die mit Ja oder Nein abgestimmt haben müssen wiederum mindestens 80% mit Ja gestimmt haben. Dies nennt sich dann Supermehrheit (supermajority). Wenn die Testphase abgeschlossen ist, startet die Werbephase (promotion phase). Auch hier kommt es wieder zu einer Abstimmung nach ähnlichem Muster wie für die Untersuchungsphase zuvor beschrieben. Ist diese Abstimmung erfolgreich hinsichtlich der Akzeptanz der Änderung, kommt eine der Kernideen hinter Tezos zum Tragen. Nach erfolgreicher Abstimmung wechseln die Tezos Nodes auf dieses neue Protokoll. Diese automatische Umschaltung auf das neue Protokoll ist das Selbst-Anpassungs-Protokoll (self-amendment-protocol) von Tezos. Mit diesem Prozess sollen Forks wie z.B. Bitcoin -> Bitcoin Cash oder Ethereum -> Ethereum Classic vermieden werden.

Der erste Live-Test dieses Prozesses startete am 28. Februar 2019 mit einem Vorschlag genannt Athens A, bei welchem über eine Reduzierung der Mindestgröße einer Roll (von 10.000 auf 8.000) und eine Erhöhung der maximalen Gas-Fee abgestimmt wurde. Der Prozess für Änderungen des Protokolls läuft über Abstimmungszyklen von 131.072 Blöcken, d.h. etwa drei Monaten. Auf tezos.help kann man die Abstimmungsphasen und Ergebnissen der eingebrachten Protokollveränderungen einsehen:

Hier ein Beispiel für das Athens Update:

Die Das Abstimmungsverhalten der einzelnen Delegierten und deren Abstimmungsgewicht kann man weiter unten auf der entsprechenden Seite sehen.

In der Testphase finden keine Abstimmungen statt:


Hier die Ergebnisse der finalen Abstimmung:


  • Nach der erfolgreichen Abstimmung wurde die entsprechende Protokolländerung in das Protokoll übernommen und die Nodes haben am 30. Mai 2019 auf dieses Protokoll gewechselt.

Dies war die erste Abstimmung, und ein Beleg für die Funktionalität der dezentralisierten Governance. Weitere Abstimmungen sind gefolgt.

Roadmap

Wie zuvor erwähnt, entscheidet die Tezos Foundation über Fördermittel für die Entwicklung externer Projekte, welche einen entsprechenden Antrag stellen. Da eine Vielzahl von Organisationen an der Weiterentwicklung von Tezos arbeiten, und hierfür Anträge zur Förderung stellen, gibt es keine explizite Roadmap. Die Foundation reagiert auf Anträge und Vorschläge anstatt Vorgaben zu machen, welche Entwicklung man gerne sehen würde. Auf Reddit findet man folgendes zur Roadmap:

Der bereits erwähnte Halbjahres-Report gibt jedoch Auskunft über jene Initiativen für welche Fördermittel bewilligt wurden.

Team

Foundation Council:

Ryan Jesperson Präsident der Tezos Foundation
Michel Mauny CSO Nomadic Labs
Marylène Micheloud Co-President der Valais Academic Association
Lars Haussmann Head of Corporate Management bei Haussmann Treuhand AG
Hubertus Thonhauser Managing Partner bei Enabling Future (VC-firm) 
Ryan Lackey Gründer mehrerer IT Sicherheitsfirmen.
Alexis Bonte Mitgründer und CEO von eRepublik Labs

Community:

Facebook:      1600 Abonnenten
Twitter:       25.000 Follower
Reddit:        22.600 Mitglieder

Tezos selbst unterhält eine große Community und wendet hierfür auch beträchtliche Mittel aus dem Budget auf.

Foundation Council:

Die Tezos Foundation besteht aus folgenden Councils & Communities:

  • Foundation Council
    Management & Administration der Foundation und der Assets
  • Executive Committee
    Asset Management im Auftrag des Foundation Councils
  • Audit Committee
    Prüfung von Finanz- & Business-Reporting der Foun­dation.  Zuständig für Steuern und Audits.
  • Investment Committee
    Gibt dem Founda­tion Council Empfehlungen hinsichtlich Investition der Assets außerhalb von Förderungen. Bei 635 Million USD Vermögen sicherlich sinnvoll.
  • Technical Advisory Committee
    Technische Unterstützung des Foundation Councils bei allen Protokollfragen etc.
  • Nomination Committee
    Kann neue Mitglieder des Councils vorschlagen.

Insgesamt eine Umfangreich Organisation, in welcher es ausreichend gegenseitige Kontrolle geben sollte.

Partnerschaften

Partnerschaften sind ein wichtiger Teil beim Aufbau des Ecosystems einer Plattform. Ferner verleihen Partnerschaften mit angesehenen Organisationen auch erhöhtes Ansehen am Markt. Die Tezos Foundation hat bisher zahlreiche Partnerschaften abgeschlossen, welche auch zu einem Anstieg des Preises von XTZ geführt haben. Beispiel ist die Partnerschaft mit der größten Investment Bank Brasiliens “Banco BTG Pactual“, welche zu einem Kursanstieg des XTZ Coins von ~20 Prozent führte.

Technik

Programmiersprachen

Tezos ist in der Programmiersprache OCaml von Grund auf neu geschrieben und geht nicht auf eine Fork einer anderen Plattform zurück. Wie auch Ethereum ist Tezos für Smart Contracts und dezentralisierte Anwendungen (dApps) entwickelt worden. Beide Projekte besitzen sogenannte “Touring Complete“ Programmiersprachen für die Erstellung von Smart Contracts, welche die jeweilige Währung – XTZ und ETH – als Gas zur Ausführung benötigen. Im Gegensatz zu Ethereum, welches bekanntlich Solidity für Smart Contracts benutzt, verwendet Tezos die Programmiersprache Michelson. Ob es eine gute Idee ist, sowohl für die Plattform als auch für die Smart Contracts, eine andere Programmiersprache als die Wettbewerber zu nutzen erscheint fraglich. Tezos ist vom eigenen Weg und seiner Notwendigkeit überzeugt. Ein wesentlicher Unterschied den Tezos hervorhebt ist, dass externe Contract Aufrufe in Michelson Eintrittsinvarianz nicht erlauben. Dies ist in Ethereum nicht der Fall, was zu Attacken wie beim bekannten Ethereum DAO Hack geführt hat.

Ein weiterer Vorteil von Michelson als High-Level Language aus Sicht von Tezos ist die gute Lesbarkeit des Codes. Dies soll es auch Nicht-Programmierer ermöglichen, jene Smart Contracts welche man abzeichnet, zu verstehen. Damit diese High-Level Language korrekt und zuverlässig in Code umgesetzt wird bedarf es eines zertifizierten Compilers. Die Möglichkeit einer mathematischen Verifikation des Michelson Codes erhöht die Resistenz gegen Bugs, wobei Bugs natürlich nie ausgeschlossen werden können. Ferner soll das Berechnen der Gas-Mengen in XTZ einfach sein. OCaml ist eine funktionale Programmiersprache, welche eine Prüfung des Programmcodes erlaubt und so zur Fehlervermeidung beitragen soll. Fehlervermeidung – soweit möglich – war von Beginn an eine wichtige Forderung von Arthur Breitman.

Skalierbarkeit

Das derzeitige Limit von 40 Transaktionen pro Sekunde ist für eine Blockchain mit DPoS als Consensus Protokoll gering. Diese Limitierung ist eine Vorsichtsmaßnahme und soll bei Bedarf erhöht werden.

Anwendungen

  • BTG Pactual und Dalma Capital wollen die Tezos Blockchain für Security Token Offerings (STOs) im Wert von über einer Milliarde USD nutzten.
  • Die in Berlin ansässige Fundament Group will, basierend auf der Tezos Plattform, die erste BaFin konforme digitale Security in Deutschland anbieten.
  • Globacap aus London will ebenfalls UK Financial Conduct Authority (FCA) regulierte digitale Securities anbieten.

Weitere Anwendungen sind dem Halbjahres-Report zu entnehmen.

Fazit

Tezos ist sicherlich ein interessantes, wenn auch noch sehr junges Projekt. Hervorzuheben ist das dezentralisierte Governance Modell, welches trotz Dezentralität Forks vermeiden soll. Allerdings ist hier zu sagen, dass nur über jene Protokolländerungen abgestimmt wird, welche zuvor durch die Tezos Foundation geprüft wurden. Ferner ist die Möglichkeit durch die Teilnahme am Baking ein passives Einkommen aufzubauen für viele XTZ Besitzer interessant. Die finanziellen Ressourcen des Projektes sind hervorragend und durch die anstehende Einigung in Sachen der Sammelklagen werden Unsicherheiten beseitigt. Durch die Vielzahl der Partnerschaften und die umfangreiche Community könnte Tezos, auch jenseits der Marktkapitalisierung, ein ernstzunehmender Wettbewerber für Ethereum, EOS & Co. werden.

Pro:

  • Sehr umfangreiche finanzielle Mittel
  • On-Chain Governance verhindert Forks
  • Staking erlaubt die Generierung von passivem Einkommen
  • Vielzahl an Staking-Pools (Bakers) gut für Dezentralisierung
  • Große aktive Community von Partnern und Entwicklern

Con:

  • Noch geringe Skalierung
  • Verwendete Programmiersprachen kaum anderweitig im Einsatz
  • Etablierte Konkurrenz wie Ethereum
  • Keine klare Roadmap

Schnellübersicht

Jetzt würde mich noch dein Fazit zu TEZOS interessieren – lass es mich in den Kommentaren wissen und welcher Coin, wir uns als nächstes Anschauen sollten!

Wichtig: Am Dienstag mach ich ein Webinar “Wie bleib ich im Krypto Markt up to date?” https://i-unlimited.de/cryptoupdate

Dein I-Unlimited Team

*Disclaimer
Dieser Artikel ist rein eine Analyse von Tezos. Dies ist keine Investment-Empfehlung. Wie bei jeder Investition ist dein Kapital gefährdet und die Rendite ist nicht garantiert. Bevor du dich für eine Investition entscheidest, ließ bitte unsere Risikoerklärung oder wende dich gegebenenfalls an einen Finanzberater